Sonntag, 10. September 2017

Auszeit zwischen den Welten & 4. Blog-Geburtstag

Hier sitze ich in einem Hippie-Himmelbett in Münster und tippe mich durch die Zeit. Sie ist im Theater, arbeiten. Ich warte hier, endlich einen handlichen Laptop in meinem Besitz, und habe endlich einmal Muße. In Berlin komme ich zu nichts, denn selbst wenn nichts zu tun ist, muss ich etwas tun. So nehme ich mir viel zu viel vor und weil ich alles gleichzeitig zu tun versuche, schaffe ich am Ende nichts.

Jetzt sitze ich hier und schreibe über Belanglosigkeiten. Ich strecke die Beine quer über das Bett und genieße den vielen Platz. Die Kissen riechen nach ihr. Es ist alles echt. Wie oft sie wohl von hier aus schrieb, was ich später las? Im Regal steht meine Weihnachtskarte, die aus der letzten Adventsverlosung stammt. Dass sie selbst dieser Bloggerwelt entstammt, ist schwer zusammenzukriegen, dass ich hier bin, in diesem Zimmer, das ich bisher nur aus Worten kannte. Die virtuelle Welt ist echt. Gegenstände, die mir gehören, stehen jetzt hier rum. Noch komischer ist es, wenn ich in Berlin bin und per Skype auf einmal unser Buch im Bildschirm sehe, das vorher wochenlang in meinem Zimmer wohnte.

Aber jetzt ist die Scheibe zwischen uns weg. Ich strecke die Hand aus und sie kommt bei ihr an. Punkycat und Plattschaf liegen friedlich nebeneinander. Vielleicht wisst ihr nicht, wovon ich spreche, aber wenn ihr jemals einen Menschen aus dem Internet getroffen habt, könnt ihr das Gefühl möglicherweise nachvollziehen.

Ich habe den Termin dieses Mal nur knapp verpasst: Seit genau vier Jahren und vier Tagen gibt es diesen Blog. ElfenTraum(a) darf 4. Geburtstag feiern! Ich habe so viele Menschen kennengelernt in dieser Zeit. Ich folge 97 Blogs; wenn auch viele vermutlich nicht mehr aktiv sind. 124 Menschen folgen mir hier auf Blogger, 182 auf Facebook. 41 Personen haben Zugriff auf meine passwortgeschützten Posts. 142 E-Mails habe ich von euch erhalten. Dazu kommen unglaubliche 1.733 Kommentare! Für ElfenTraum(a) schrieb ich insgesamt 527 Blogposts. Das sind so unfassbar viele Worte und Zeichen. Persönlich getroffen habe ich Lia, mit der ich einen wunderschönen Tag verbringen durfte, Kiwi, die zur guten Freundin wurde, und Neva, mit der mich Besonderes verbindet. Dankbar bin ich auch für die Bekanntschaften mit Aryadne, Liv, Mademoiselle Verte, Jay, Emaschi, Lina, Anna, Effy, Gia, Lee, Feli, Fee, Caro, Emma, Kathi, Luca und noch so vielen mehr... eigentlich für alle Leser*innen und jedes Wort, das ihr mit mir geteilt habt. 💖

Nun, das war ein komischer Post, voller Gefühlsduselei und Dankbarkeit. Aber so fühle ich mich eben gerade. Habt noch einen schönen Sonntag! 😊

Geburtstagskuchen mit vier Kerzen


Kommentare:

  1. Ich wage zu behaupten, dass du dich nicht irrst und wir uns tatsächlich schon vor einigen Jahren auf Blogger begegnet sind...passend dazu dein Post. Wie die Zeit rennt. Jedenfalls gehört dein Blog zu den wenigen, die ich mit der Anfangszeit hier verbinde. Ich danke dir für deine Glückwünsche (:

    AntwortenLöschen
  2. OOooooh Glückwunsch und und danke danke danke dass ich dir so wichtig bin! Meine Glitzerfee würde auch so fehlen hier!!! :O (ich muss heulen. x'D)
    *Kerze für dich und deinen Blog anzünd* Lass uns singen und Kakao trinken, okay? (;

    Weinen entgiftet! ^^

    Danke :* Oh nein, das hast du nicht!! Ganz im Gegenteil, ich war nur ein bisschen in der Bredouille, es gerade zu stellen, ohne wie der eingebildetste Mensch des Jahrhunderst zu klingen xD
    Ja genau ... und eigentlich wollte ich das Jahr für Kliniken nutzen, aber -.- hat ja super geklappt. Deine Worte heitern mich aber sehr, sehr auf, ich danke dir. Ich werde mit dem Studium wohl nächstes Jahr beginnen und bis dahin noch viel lesen (; Was interessiert dich denn am meisten außerhalb deines Berufsfeldes???
    Booooah die Schaukel haben wollen *-*
    Ich hab neulich geschaukelt :3
    Und ja. Da stimme ich dir zu. Jeder hat ein inneres Kind, um das man sich kümmern sollte ... und das ist eine schöne Erfahrung.

    Glitzer Glitzer
    an die große und die kleine Lillyfee

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.elfentrauma.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).