Montag, 24. August 2015

Was gut war

Wenn dunkle Wolken anrollen, überrollen sie die sonnigen Plätze, die sich über den Boden der Tatsachen verteilen. Heute möchte ich euch die schönen Momente und Menschen der letzten Wochen vorstellen, welche auch wenn sie im Schatten stehen nicht weniger leuchten.



Luft und Liebe

Mein erstes kleines Festival war ein märchenhafter kleiner Traum. Es erinnerte mich an den Herrn der Diebe, Die Schatzinsel und an Zauberwälder. Ich durfte darüber meinen ersten Artikel in dem Online-Magazin verfassen, auch wenn ich bisher zu keinem weiteren gekommen bin. Das war ein schöner Moment.

Eure Worte

Ihr habt mich nicht im Regen stehen lassen, als das Gewitter potzblitzend über mich hereinbrach. Ihr habt mir meinen Leichtsinn nicht vorgeworfen. Ich habe mehr Nachrichten bekommen als ich gedacht hätte, sogar von Menschen, mit denen ich zuvor nie Kontakt hatte. Eure Worte geben mir die Kraft zum Weitermachen. Das tun sie schon seit fast zwei Jahren. Das ist ein schönes Gefühl.

Kiwi

Kiwi, die ich hier in dieser Blogger-Welt gefunden habe, war einige Zeit in der Stadt. Zweimal hatten wir Gelegenheit, uns zu treffen. Kiwi und ihr Freund, ein lustiges Duo, das so viel Kraft hat. Manchmal lacht sie ein bisschen zu viel, ein feiner, doch spürbarer Unterschied. Aber meistens lachen wir herzlich über das heilige Käsebrot-Orakel und andere Sachen. Nun ist mein Schöne-Momente-Heftchen auch wieder bei mir und es stehen zwei neue schöne Seiten drin. Vielleicht sammle ich noch weitere schöne Momente von schönen Menschen ein. Kiwi jedenfalls ist zu einem ganz nahen Menschen geworden, schon nach so wenigen Treffen. Vertrautheit. ♥

Z

Z  ist die gute Fee in dieser Geschichte. Z  versteht anders als die anderen Beratungsmenschen. Dank ihr hab ich das Vertrauen in diese noch nicht ganz verloren. Z  hat immer einen Plan Z. Sie schenkt mir all diese Notizhefte - für Regentage und für Glitzertage und für alles andere. Und sie liest meine E-Mails, obwohl sich darin neben Gestörtheit und überspitzten Witzen machmal auch ein Melonen-Spinnen-Foto findet. Die erste Beratung, nach der es mir fast immer besser geht als vorher. Schön, das Zufälle manchmal so treffend fallen.


Und Dein schöner Moment? 

Wie sah euer letzter schöner Moment aus? Und sagt bloß nicht, es gibt keinen!
Glitzer für eure Herzen ♥



Kommentare:

  1. schön, dass du in letzter zeit trotzdem schöne momente hattest. und dich auch darauf konzentrieren kannst und nicht nur auf das schlechte!

    mein letzter schöner moment?
    heute abend. einfach schnell für nicht einmal drei stunden zu dem studenten fahren, zusammen etwas essen und die restliche zeit einfach kuscheln. einfach weil sehnsucht und so, obwohl wir uns die letzten drei wochen eigentlich durchgängig gesehen haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gestern neben unserer Unterkunft in Kyoto ein paar Straßenkatzen Futter gebracht und sie haben sich so gefreut ♥ das war mein letzter schöner Moment :) Ach eigentlich erlebe ich im Urlaub ganz viele davon :)

    Alles Liebe an dich und noch weitere schöne Momente für dich ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hast du schon mal auf einem der schönen Reste des Grenzstreifens gesessen. Dort wo keine Touristen sind und sich die Natur in Form von Wiese/Gräsern/Feld und Bäumen ihren Lebensraum zurückholt? Wo kleine Hummeln durch die Gegend surren und bei Sonnenschein alles herrlich duftet. Ich habe dort vor ein paar Tagen einige Stunden verbracht und es sehr genossen. Absolut empfehlenswert.

    Danke, dass du mich daran erinnert und mich zum Lächeln bringst. :)
    Ich schicke dir auch Glitzer, in die Luft geworfen und langsam herrunterrieselnd. KiBa

    AntwortenLöschen
  4. Hey Liebes <3

    Hab mich wirklicj gefreut mal wieder was von dir zu lesen =)
    Es waren echt ein paar harte Tage und jetzt bin ich auch wieder zuhause und mir gehts nicht so gut ABER zu deinem Post... Es freut mich echt so unglaublich zu lesen, was du für eine Veränderung durchgemacht hast. Ist dir das eig selbst bewusst? Wieviel du geschafft hast? Du kannst wirklich stolz auf dich sein <3

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.elfentrauma.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).