Dienstag, 5. Mai 2015

Blass

Wenn alle Gedanken verblassen.
Neben diesem Einzigen...

Ich kann euch nicht alles verraten.
Aber es geht um Armbänder...

Der Zauberer hat auch ein Armband von mir.
Am nächsten Tag schickte er mir ein Foto, auf dem er es um sein Handgelenk trug...

All meine Erlebnisse verblassen.
Jedes Einzelne...

Ich stehe hier.
Doch das Fundament löst sich unter meinen Füßen...

Da steht ein Ordner, in dem alles über mich drin steht.
Doch auch diese Seiten verblassen.
Die Blätter haben Eselsohren.
Und die Worte sind kaum zu fassen...

Ich möchte nicht vergessen.
Doch ich kann mich nicht erinnern...

Ich will nicht, dass die Welt so ist!
Schreibe ich in mein Notizbuch...

Es fühlt sich nicht richtig an,
Mich zu beschweren...

Wie sagten sie doch gleich?
Ich hab doch Glück gehabt...

Und das ist wahr.
Denn andere haben weniger Glück...

Kommentare:

  1. Hey, deine Zeilen berühren mich so sehr, mehrfach habe ich sie nun gelesen und in mir macht sich das Gefühl breit verstehen zu wollen welche Erinnerungen du meinst. Bitte versteh das nicht falsch, ich will dir auf keinen Fall zu nahe treten und du musst auch nicht antworten. Ich mache mir nur gerade ziemliche Sorgen....
    Was bedrückt dich denn so sehr?
    Ich hoffe du kannst deine Gedanken etwas ordnen und hast heute noch einen schönen Tag, Iwik

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Lillyfee,
    danke für die Glückwünsche und danke ... dass du an die fettfreie Milch gedacht hast ;) :**
    Schatz, siehst du es denn nicht? Du tust schon so unglaublich viel. Jedes deiner Worte an mich ... danke. Du bist einer der Menschen, die mich zusammenhalten.

    Danke. Weißt du, solange du da bist und ich auch, können wir niemals alleine sein. Denn wir haben uns.
    Mir tut es leid, dass ich zu dem anderen gerade nichts schreiben kann.

    Ich kann verstehen weswegen du Angst vor dem Vergessen hast. Aber Lilly, Liebes, dein Leben besteht nicht nur daraus. DU bestehst nicht nur daraus. Wenn du in der Vergangenheit verharrst, wie willst du dann vorankommen? Wir haben uns schon mal über "vergessen" unterhalten ...



    Es fühlt sich nicht richtig an,
    Mich zu beschweren...

    Wie sagten sie doch gleich?
    Ich hab doch Glück gehabt...

    Und das ist wahr.
    Denn andere haben weniger Glück...

    Diese Zeilen die ich kopiert habe ... die mag ich nicht. Warum machst du das? Warum misst du dein Leid an dem anderer? Ist das ein geläufiger Indikator? Denn dann gibt es immer Menschen, die es schwerer haben. Ich habe es dir schon so oft gesagt, Lillyfee, und ich werde es immer wieder wiederholen: Du hast ein Recht darauf, zu leiden, wie jeder andere auch.
    Und jetzt nehme ich dich einmal ganz fest in den Arm. Da bist du sicher.

    Ich würde dir wünschen, dass all das weniger Platz in deinem Leben einnehmen würde.

    Alles Liebe, deine Lovelyfee

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.elfentrauma.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).