Sonntag, 15. März 2015

Mit euren Worten #2

Es ist an der Zeit, wieder einmal Euch zu Wort kommen zu lassen. Die folgenden acht Zitate aus euren Kommentaren haben mich inspiriert / sollte jeder mal gelesen haben / fand ich einfach schön:


"Es gibt sie nur ganz selten, die Menschen, die überall anecken - aber nicht, weil sie es sind, die nicht in die Form passen. Sie sehen schlichtweg die Ecken und Kanten des Lebens, stoßen darauf und weichen nun mal nicht aus." - Lovely

"Wenn man von irgendjemanden zu hören bekommt wie scheiße man doch ist, sollte man ihm erst recht beweisen, dass dies nicht so ist. Dass es anders ist, als es aussieht. Anders ist, als sie denken. [...] Alle sollen angepasst sein. Gleich sein. Keinen eigenen Geschmack haben, obwohl niemand weiß wer denn nun eigentlich entscheidet was überhaupt ein guter Geschmack ist. Man soll sich gut verkaufen können, wie du sagst. Zum Beispiel der erste Eindruck, was ist normal und was eher anders? Anders ist plötzlich schlecht und normal kommt in die nächste Runde. Aber was bedeutet 'anders' denn? Ich würde sagen es bedeutet Einzigartigkeit, ein eigener Wille, eine eigene Definition von Schönheit, eigene Gedanken, die wir in Ideen umsetzen. Ideen, die wir selbst gut finden und sie von nichts und niemanden lenken lassen. Aber nein, wir müssen ja alle gleich funktionieren. Wenigstens gibt es ein paar Menschen, die sich nicht in Schublanden stecken lassen, sich nicht einordnen. Vielleicht ist das schwieriger, aber wenigstens sieht man die Dinge wie sie sind und nicht wie die Gesellschaft sie dreht." - Effy

"Wie viel anders das Leben erscheint, wenn die Sonne auf einmal wieder rauskommt. Für seine Träume zu kämpfen, das ist wirklich stark und toll. Sich selber gut genug zu kennen um zu wissen, was die eigenen Träume sind, noch viel besser. Aber wir lernen erst jetzt, wie viel Kraft es kostet, sich selber treu zu bleiben bei den ganzen Einflüssen, die von außen kommen." - Neva

"Die letzten 72h hab ich in deiner Stadt verbracht (von mir aus ca 8h fahrt mit dem Bus) und irgendwie habe ich immer gehofft dich zufällig in einer Menschentraube zu erkennen, ich weiß nicht ob ich mutig genug gewesen wäre dich anzusprechen aber irgendwie ist es immer ein schönes Gefühl (zumindest für mich bisher) wenn www und reales Leben kollidieren...
vielleicht warst du ja irgendwo da und ich hab dich nur nicht gesehen, so eine Stadt ist manchmal einfach zu groß für ein Zufällig"
- Leli B.

"Irgendwann kommt die Unabhängigkeitsparty und alles Gute, was bisher an Schlechtem durch dein Leben getrampelt ist. Weil du ein kleines Wunder bist"- Kiwi

"Du schreibst so wunderschön. und ich liebe die 4 Jahreszeiten von Vivaldi. werde mit Noten aus dem Sommerteil tätowieren lassen"Zero Fairy

"Ganz ehrlich, die Stelle mit dem Nichtessen können und wollen bringt mich grade sehr zum Nachdenken! Danke dafür" - Emilia

"Ich glaube, du bekommst viel zu selten gesagt, wie großartig du eigentlich bist! Danke für all deine Unterstützung - in der Hoffnung, für dich irgendwie auch etwas tun zu können - egal, ob es dir schlecht, oder ob es dir gerade gut geht." - Emma

Ich verneige mich vor euren Worten und danke für all die Unterstützung, die Ihr mir zuteil werden lasst. Denn ja, ihr tut etwas für mich, indem ihr einfach da seid und teilnehmt an meiner Reise durch das wilde laute Leben. Schaut bei den anderen vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt, denn sie sind wundervolle Menschen. ♥


Kommentare:

  1. Wie schön solche Worte doch zu lesen sind! :)

    AntwortenLöschen
  2. es freut mich dass auch ich dich durch so einfaches inspirieren konnte ... ♥

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.elfentrauma.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).